Nischenseiten-Challenge 2018 – Woche 1 bis 4

Warum gleich vier Berichte auf einmal?

Da ich etwas verspätet in die Challenge eingestiegen bin aber ohne es zu wissen fast zeitgleich mit meinem neuen Projekt gestartet bin, kann ich berichten was die letzten 4 Wochen passiert ist. Für meinen Bericht orientiere ich mich an dem Aufgabenplan von Peer, der aus meiner Sicht eine sehr gute Struktur gibt.

Woche 1 (ab 1.10.) – Nische finde

Dies ist ein Erfolgs entscheidender Schritt und aus diesem Grund habe ich beschlossen diesen Schritt von einem Profi übernehmen zu lassen. Dafür habe ich das Angebot der Seite http://www.nischenpresse.de genutzt und mir dort das Nischenpresse Starter Kit für ca. 200€ gekauft. Das hat super funktioniert und ich habe eine sehr interessante Nischenidee erhalten, die auch bereits geprüft und ausgearbeitet wurde.

Hier mal ein paar Screenshots zu den Fakten zum Hauptkeyword. Suchanfragen im Monat ca. 2400. Das gesamte Keyword Set hat ca. 4500 Suchanfragen im Monat. Die Provision liegt bei ca. 5% in diesem Bereich.

image

Steigendes Suchvolumen seit 2011.

image (1)

Und hier die Konkurrenz in den Top 10 bei Google.

image (2)

Woche 2 (ab 8.10.) – Hosting und CMS

An dieser Stelle bin ich bereits eingetretenen Pfaden gefolgt und habe ein weiteres WordPress Starter Packet bei Strato zu meinem ersten Projekt ergänzt. (Kostenpunkt für die ersten 6 Monate sind 16€)

Und da mein bestehendes Projekt bereits eine Lizenz für das affiliatetheme.io nutzt, habe ich meine bestehende Lizenz optimistisch auf eine 5er Lizenz erweitert. Man soll ja positiv denken und demnach wird dieses Projekt ein erfolg und weitere werden folgen 🙂 (Kostenpunkt für dieses Projekt sind anteilig ca. 45€)

Woche 3 (ab 15.10.) – Inhalte und Woche 4 (ab 22.10.) – Weitere Texte

Die Inhalte hat mir Johannes von Nischenpresse.de bereits mundgerecht aufbereitet und ich habe eine fertigen Vorschlag für die Struktur der Seite vorliegen. Die Empfehlung sind eine Haupt- und sechs weitere Seiten. Jeweils mit einem Hauptkeyword sowie mögliche Inhalte.

Bei content.de habe ich bereits einen Account und habe einen Premium Autor finden können, der sich gut mit meiner Nische auskennt. Da die Texte das Herz der Seite sind und ich meinen Besuchern einen spürbaren Mehrwert liefern möchte, habe ich zu jedem der sieben Seiten einen umfassenden Artikel beauftragt.  (Kostenpunkt bis zu 420€ abhängig von dem gelieferten Umfang)

Während ich auf die Fertigstellung der Artikel warte, habe ich das Theme aufgesetzt, die Pflichtseiten integriert und die Seitenstruktur aufgebaut. Und immer wenn einer der Texte fertiggestellt wurde, habe ich die Seite angelegt. Den Text habe ich mit JoastSEO geprüft, Bilder eingebunden, YouTube Videos ergänzt und Bilder sowie Textlinks vom Amazon Partner Programm eingebunden.

Wenn alles wie geplant läuft habe ich die Seite bis zum Wochenende vollständig aufgebaut und werde sie bei Google zu Indexierung einreichen. Ich bin wirklich sehr gespannt, wo die einzelnen Keywords einsteigen werden. Mehr dazu in meinem nächsten Wochenbericht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s